Sie suchten nach: Cabras

Urlaub Cabras

Cabras ist ein romantisches und charakteristisches Fischerdorf unmittelbar vom Teich von Cabras gelegen, welcher eines der eindrucksvollsten in der Provinz Oristano wiederspiegelt. Die typische Bebauungsart des Dorfes, die kleinen Fischerhäuser und das antike Dorf San Salvatore sind lohnenwerste Sehenswürdigkeiten.

Auch wenn das Dorf nicht direkt am Meer liegt, gehört zur Gemeinde die 30 Km lange Küste, die Halbinsel Sinis sowie zwei weitere unbewohnte Inselgruppen - Mal di Ventre und Catalano –. Angeln ist hier im Teich möglich, in welchem sich überwiegen Meeräschen befinden. Diese sind für Cabras eine wichtigte Einnahmequelle und zudem sehr bekannt für sein “gelbes Gold”, nämlich der bottarga (Fischrogen). Anlässlich dieser findet das jährliche Volksfest der bottarga statt, meist zwischen den Sommermonaten Juli und August. Unter den typischen Gerichten aus Cabras gehört selbstverständlich Pasta in bottarga.

In Cabras und Umgebung findet man eine Vielzahl an lohnenswerten Sehenswürdigkeiten: im Dorfzentrum befindet sich die Kirche im Barockstil aus dem XVII. Jahrundert von Santa Maria Assunta; das archäologische Museum “Giovanni Marongiu”, in welchem archäologische Ausgrabungsstücke und Funde in Cabras und Sinis aufbewahrt werden. In der umliegenden Gegend befindet sich zudem die interessante Stätte von Tharros aus punischer Epoche. Dieses stellt eines der wichtigsten archäologischen Stätte auf Sardinien dar, welches die Möglichkeit bietet Reste der antiken sardischen Stadt und dem Dorf von San Salvatore. Im letzteren wurden in der Vergangenheit einige bekannte Western-Filme realisiert. Sehr bemerkenswert sind zudem die Strände um Cabras herum. Die weissen Sandstrände in Cabras und Is Arutas sowie Mari Ermi machen zusammen mit dem Teich von Cabras und den rosa Flamingos diese Gegend zu einer perfekten “Urlaubsecke” auf Sardinien.

Hotel near Cabras

Feriendörfer near Cabras